Vikar - Thomaskirche Kempen

Kirchengemeinde
Kempen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gemeinde leben > Personen
Der Vikar - Das Portrait
Liebe Kempener,

mit dem 1. Oktober beginnt meine Zeit als Vikar hier in der Gemeinde. Zweieinhalb Jahre werde ich Michael Gallach begleiten und all das kennen lernen, was man im Berufsalltag eines Pfarrers wissen muss. Von 2012 an habe ich Evangelische Theologie in Bonn, Tübingen und Wuppertal studiert und freue mich nun sehr darauf, die theoretischen Kenntnisse endlich in die Praxis umsetzen zu können. Dass es mich an den Niederrhein verschlägt, ist kein Zufall. Ich schätze die Region seit langem und habe bei der Landeskirche mit Nachdruck darum gebeten, hier meine Ausbildungsphase absolvieren zu können. Schön, dass es geklappt hat.
Geboren und aufgewachsen bin ich in Köln. Mit meinen 40 Jahren bin ich für einen Vikar nicht gerade jung. Grund dafür ist ein akademisches und berufliches „Vorleben“: nach der Schule habe ich Kunstgeschichte studiert und 2006 mit einer Promotion abgeschlossen. Danach war ich fast fünf Jahre freiberuflich an Museen im Rheinland beschäftigt, durfte die Sammlungen betreuen, Ausstellungen organisieren, Katalogtexte verfassen und Führungen machen. Auch wenn diese Zeit für mich sehr interessant war und ich viele Erfahrungen sammeln konnte, merkte ich schnell, dass ich nicht mein ganzes Leben damit füllen wollte. Einschneidende persönliche Erlebnisse haben mich wieder stärker dem Glauben, der immer Teil meines Lebens war und ist, nahe gebracht. Und diese Nähe möchte ich als Pfarrer gerne vermitteln und die Menschen auf der Suche zu Gott begleiten. Neben der Gemeindearbeit interessiert mich vor allem der Gottesdienst in seiner Vielfalt. Gerne möchte ich dabei die Kunst, die nach wie vor eine große Leidenschaft von mir ist, einbeziehen. Vielleicht haben Sie dazu die ein oder andere Idee.

Auf die kommende Zeit bin ich sehr gespannt und freue mich auf viele gute Begegnungen mit Ihnen!

Herzliche Grüße
John Nicholls
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü