Presbyteriumswahl - Thomaskirche Kempen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Presbyteriumswahl

Gemeinde leben > Personen > Presbyterium

PRESBYTERWAHL 2016
 
Am Sonntag, den 14. Februar 2016 konnte die Gemeinde im Zeitraum von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Vorraum der Thomaskirche die Mitglieder des neuen Prersbyteriums wählen. Dazu hatten die Stimmberechtigten im Vorfeld einen Flyer mit Informationen über die Wahl und die Kandidaten mitsamt der Wahlbenachrichtigungskarte erhalten. 381 gültige Wahlzettel wurden abgegeben.

Nachfolgend die 10 gewählten Personen, die im Gottesdienst am 13. März 2016 um 10.00 h in der Thomaskirche eingeführt werden:
 
Stephan Alexander

 
 
Dr. Johannes Ammon
 

 
    
Frauke Dehning-Marwedel

 

 
Jürgen Fritzsche
 

 
    Uwe Hofer
 

 
Karl-Georg Kreft
 

 
   Edith Mohr
 

 
  Ilse Niemeyer
 

 
   Heinz Puster
 

 
Gabriele Sandrock
 

alle Fotos B14

PRESBYTERIUMSWAHL 2016
 
Am Sonntag, dem 14. Februar 2016, wird das Presbyterium, das Leitungsorgan unserer Gemeinde, neu gewählt.
 
Das Wahlvorschlagsverfahren beginnt am 13. September 2015. Alle wahlberechtigten Mitglieder unserer Kirchengemeinde sind aufgefordert, bis zum 24. September 2015 schriftlich Wahlvorschläge beim Presbyterium einzureichen. Zu wählen sind 10 Presbyterinnen und Presbyter sowie zwei beruflich Mitarbeitende.
 
Die vorgeschlagenen Kandidaten und Kandidatinnen müssen am Wahltag mindestens 18 Jahre alt, in das Wahlverzeichnis eingetragen und nach den Bestimmungen der Kirchenordnung zur Leitung und zum Aufbau der Kirchengemeinde geeignet sein. Sie dürfen das 75. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
 
Mit den Vorschlägen soll auch eine schriftliche Zustimmungserklärung der oder des Vorgeschlagenen eingereicht werden. Vordrucke gibt es im Gemeindebüro. Die Vorschläge können bei jedem Mitglied des Presbyteriums oder im Gemeindebüro abgegeben werden.
 
Alle wahlfähigen Vorgeschlagenen werden in die vorläufige Vorschlagsliste des Presbyteriums aufgenommen. Diese Kandidatinnen und Kandidaten werden in der Gemeindeversammlung vom 29. November 2015 vorgestellt. In der Ge­meindeversammlung können weitere Kandidaten und Kandidatinnen benannt werden.
 
Die Wahlbenachrichtigungskarten gehen den Mitgliedern der Gemeinde bis zum 20. Januar 2016 zu. Das Wahlverzeichnis liegt im Gemeindebüro während der Öffnungzeiten vom 17. Januar bis zum 7. Februar 2016 zur Einsichtnahme aus.
 
Wahlberechtigt ist, wer am 7. Februar 2016, bei Schließung des Wahlver­zeichnisses
·    Mitglied der Kirchengemeinde ist,
·    zu den kirchlichen Abgaben beiträgt, soweit die Verpflichtung hierzu besteht,
·    am Wahltag konfirmiert oder mindestens 16 Jahre alt ist.
Die Eintragung ins Wahlverzeichnis ist Voraussetzung für die Ausübung der Wahlberechtigung.
 
Soweit die formalen und gesetzlich geregelten Rahmenbedingungen der Presbyterwahl. In der Praxis sieht es so aus, dass in vielen Gemeinden keine Wahl stattfinden kann, weil sich nicht mehr Kandidatinnen oder Kandidaten für dieses Amt finden, als Plätze vorhanden sind. So war es auch bei uns vor vier Jahren. Das ist schade, weil so die Möglichkeit entfällt, dass die Gemeinde durch eine Wahl über ihr Profil entscheidet.
 
Auf der anderen Seite sehen wir uns diesmal in der Situation, dass relativ viele bisherige Mitglieder des Presbyteriums nicht mehr zur Wahl antreten. Dies hat jeweils persönliche, gesundheits- oder altersbedingte Gründe. Es liegt nicht daran, dass die Arbeit im Presbyterium keine Freude gemacht hätte. Im Gegenteil: die Überlegungen und Diskussionen zur Gestaltung des Gemeindelebens waren intensive Erfahrungen, die mit allen Erfolgen und Misserfolgen den Beteiligten wohl immer in Erinnerung bleiben werden.
 
Deshalb möchte ich zu einer Kandidatur ermutigen! Auch Menschen, die sich selbst vielleicht bisher nicht zu den kirchlichen Insidern zählen. Es ist ja der Sinn unserer presbyterialen Ordnung, dass die Kirche Bodenhaftung behält, indem sie in der Mehrheit von Personen geleitet wird, die in anderen, „weltlichen“ Bezügen stehen.

zuletzt aktualisiert: 22.10.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü