Frauenarbeit - Thomaskirche Kempen

Direkt zum Seiteninhalt
Frauenhilfe St. Hubert

Seit nunmehr 70 Jahren besteht die evangelische Frauenhilfe St. Hubert. Schon immer war sie dem Landesverband Bonn-Bad Godesberg angeschlossen. Eine Kirche für die evangelischen Christen in St. Hubert gab es damals noch nicht. Ab Mitte der 50iger Jahre engagierten sich die Frauen auf  vielfältige Weise für den Aufbau unserer schönen Holzkirche. Seit 2010 trägt die Frauenhilfe den Namen „ Frauen im Gespräch“ um deutlich zu machen, worum es geht und auch das Layout wurde entsprechend gestaltet.



Lange Jahre war Frauenhilfe nicht nur Name, sondern auch Programm. Mit ganz anderen Schwerpunkten hat die Frauenhilfe auch heute noch Bestand. Jeden ersten Mittwoch im Monat trifft sich ein Kreis von Frauen, meist zu einem aktuellen Thema. Natürlich gibt es auch guten Kaffee und Gebäck. Die Frauen kennen einander, nehmen Anteil. Neue Gesichter sind uns willkommen und werden im vertrauten Kreis aufgenommen.

Jährlich wird ein Tagesausflug mit allen Frauenkreisen der Gemeinden organisiert. Auch ein inzwischen sehr beliebtes Frauenfrühstück, das ebenfalls einmal im Jahr stattfindet, verspricht lebhafte und bereichernde Stunden.

So ist die Frauenhilfe St. Hubert immer noch eine feste Größe im Gemeindeleben, schenkt Vertrauen, gute Gemeinschaft und schöne Stunden.

Ansprechpartner sind:
Barbara Klewin (02152/957 20 27) und Monika Heenen (02152/8565)

Frauen im Gespräch - St. Hubert
Findet jeweils mittwochs in St. Hubert von 15.00 h bis 17.00 h statt.

FÄLLT  BIS AUF WEITERES AUS !!!

Die „Frauen im Gespräch“ laden zum Informationsnachmittag ein

Dieses Thema ist geprägt von mancher Unsicherheit. Fast jeder macht sich ab und an Gedanken darüber, wie die letzte Lebensphase sein wird. Die „Frauen im Gespräch“ haben  Astrid Ruhland, Koordinatorin des ambulanten Palliativ- und Hospizdienstes der Malteser zu einem informativen Nachmittag eingeladen. Sie wird von diesem wertvollen Dienst erzählen.

Die nächsten Termine:
stehen noch nicht wieder gest

Auskünfte hierzu erteilt:

Barbara Klewin
Tel.: 02152 - 95 72 027

Neuigkeiten - Frauen im Gespräch - St. Hubert

Klicken Sie hier, um den Standard-Text zu bearbeiten!

Frauentreff - St. Hubert
Findet jeweils mittwochs in St. Hubert von 20.00 h bis 22.00 h statt.

FÄLLT  BIS AUF WEITERES AUS !!!

Die nächsten Termine:
stehen noch nicht wieder fest

Auskünfte hierzu erteilt:

Angelika Hinckers
Tel.: 02152 - 81 02

Neuigkeiten - Frauentreff - St. Hubert

Klicken Sie hier, um den Standard-Text zu bearbeiten!

Spielenachmittag - St. Hubert
Spielenachmittag im Gemeindezentrum

FÄLLT  BIS AUF WEITERES AUS !!!

Gesellschaftspiele sind nach wie vor im Trend. Dies zeigt die jährlich stattfindende Spielemesse in Essen.

Seit einigen Jahren wird einmal  monatlich im Gemeindezentrum in St.Hubert gespielt. Zur Zeit sind Skip-Bo und Rummy Cup die Favoriten. Doch gibt es viele andere Spiele, Klassiker und auch neue Spielkreationen, die einen vergnüglichen Nachmittag versprechen.



Herzlich laden wir ein, zu einem Nachmittag voller Spannung und viel Fröhlichkeit. Bringen Sie ihr Lieblingsspiel mit.
Wir treffen uns an jedem zweiten Dienstag im Monat, um 14:30 Uhr im Gemeindezentrum, Martin-Luther Str.12 in St.Hubert.

Wir freuen uns auf Verstärkung!

Die nächsten Termine sind:
weitere Termine stehen z. Zt. zur Veröffentlichung nicht zur Verfügung
Frauenkreis - Tönisberg
Findet jeweils mittwochs in Tönisberg von 15.00 h bis 17.00 h statt.

FÄLLT  BIS AUF WEITERES AUS !!!

Die nächsten Termine:

stehen noch nicht wieder fest

Auskünfte hierzu erteilt:

Käte Foehde
Tel.: 02845 - 82 80

Neuigkeiten - Frauenkreis - Tönisberg

Klicken Sie hier, um den Standard-Text zu bearbeiten!

Erzählcafé - Tönisberg
Jeweils am 3. Donnerstag im Monat im Gemeindezentrum Tönisberg von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr. - Nicht nur für Frauen!

Wiedersehen im Erzählcafé

Lange mussten wir auf unser gemeinsames Beisammensein im Erzählcafé verzichten. Doch nun haben wir für Donnerstag, 17. September, 15.00 bis 17.30 Uhr, die Wiedereröffnung des Cafés geplant. Vorausgesetzt natürlich, dass die Infektionszahlen der Corona-Pandemie nicht weiter erheblich steigen und nicht wieder Maßnahmen zur Eindämmung verordnet werden.

Geplant ist ein Treffen unter allen Hygienemaßnahmen wie Einhaltung des Abstands, Desinfektion der Hände, sorgfältiges Notieren der Namen und Adressen der Besucherinnen und Besucher und eventuell auch das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes nach dem Kaffeetrinken.

Soweit bisher bekannt ist, darf Kaffee ausgeschenkt werden, ein Kuchenbuffet ist allerdings nicht erlaubt. Hier muss noch darüber nachgedacht werden, wie der Kuchen ausgegeben werden kann. Aber da werden wir schon einen Weg finden. Einige gute Ideen haben uns schon Gäste, die sich nach den gemütlichen Nachmi;agen sehnen, vorgetragen. Mal sehen, was davon verwirklicht werden kann. Auf jeden Fall sind wir bemüht, auch unter widrigen Umständen, unser monatliches Treffen wieder aufleben zu lassen, damit wir uns wie früher in guten Gesprächen und unterhaltsamen Stunden zusammenfinden.

Wir freuen uns auf unsere Gäste, die wir so lange vermisst haben und wollen guten Mutes neue Wege beschreiten, damit wir weiterhin unsere Gemeinschaft wie in den vergangenen Jahren pflegen und erhalten.

Das Erzählcafé-Team

Die nächsten Termine:
17. September

Auskünfte hierzu erteilen:

Margret Vieregge und Gerda Grundei
Tel.: 02845 - 98 755

Neuigkeiten - Erzählcafé - Tönisberg

Klicken Sie hier, um den Standard-Text zu bearbeiten!

Weiberkram
Trödelbörse für Frauen

weiter Termine liegen zur Veröffentlichung nicht vor

Evangelisches Gemeindezentrum Kempen-St. Hubert
Martin-Luther- Straße 12

Information:
troedelboerse@t-online.de und
Tel. 02152/9599174
Zurück zum Seiteninhalt