Aus dem Gemeindeleben - Thomaskirche Kempen

Direkt zum Seiteninhalt
Aus dem Gemeindeleben
Am 8. September findet um 10.00 Uhr die letzte „Sommerkirche“ dieses Jahres statt, zu der wir diesmal nach Tönisberg einladen (Adresse: Feldweg 8 47906 Kempen). Viele Kempener werden noch nie dort gewesen sein, umso lohnender ein Ausflug in die Nachbarschaft!

Im nächsten Jahr werden in der Ev. Kirche im Rheinland am 1. März die Presbyterien gewählt. Obwohl dieser Termin scheinbar noch in weiter Ferne liegt, gilt es schon jetzt, Kandidatinnen und Kandidaten für dieses Amt zu gewinnen, bzw. mit dem Gedanken zu spielen, möglicherweise selbst zu kandidieren. Die Zusammenarbeit in unserem jetzigen Presbyterium geschieht in einer guten, vertrauensvollen Atmosphäre, die mit dazu beigetragen hat, dass auch größere Projekte abgeschlossen oder auf den Weg gebracht wurden, wie z.B. die Kirchenrenovierung oder die anstehende Gemeindefusion. Trotzdem haben einige Mitglieder schon jetzt erklärt, im kommenden Jahr nicht wieder zu kandidieren.

Die Presbyterwahl steht bei uns unter dem besonderen Vorzeichen, dass die Gemeinden Kempen, St. Hubert und Tönisberg zum 01.01.2021 fusionieren und dann die Presbyterien bis zur darauffolgenden Wahl in einem „Bevollmächtigen-Ausschuss“ zusammenarbeiten. Die Mitglieder dieses Leitungsgremiums werden zu dem Zeitpunkt noch einmal neu bestimmt, trotzdem sind wir jetzt wie in Zukunft für jede ehrenamtliche Mitarbeit dankbar.

Ein längerer Abschnitt dieses Gemeindebriefes ist dem Thema „Musik“ gewidmet. Ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Kirchenmusik ein wichtiger Schwerpunkt unseres Gemeindelebens ist. Es sind für die kommende Zeit wieder interessante Konzerte oder musikalisch ausgestaltete Gottesdienste vorgesehen.

Im Bereich des Kirchenkreises Krefeld-Viersen hat es eine wichtige Änderung gegeben. Die Synode hat auf ihrer Sitzung am 04. Juni Dr. Barbara Schwahn zur neuen Superintendentin gewählt.

Mit herzlichen Grüßen
Bernd Wehner
Zurück zum Seiteninhalt